Kategorie: Pressemitteilungen

Gemeinsame Stellungnahme zur Reformierung gesundheitsbezogener Studiengänge

Die Studierendenverbände gesundheitsbezogener Fachrichtungen treten zusammen und fordern Reformen in den beteiligten Studiengängen. Die bisherigen Zulassungsverfahren werden dem modernen Anspruch eines interessierten Studierenden überwiegend nicht mehr gerecht. Hier sehen wir den Bezug zu praktischen Fähigkeiten und das Interesse der Studierenden als wegweisende Kriterien für künftige Auswahlverfahren. 2017-01_Stellungnahme_Interprof_final

Anno 1955? Veraltete zahnärztliche Approbationsordnung jetzt novellieren!

Berlin, 20.01.2017 – Mit einem bundesweitem Aktionstag und der Demonstration am 18. Januar. 2017 im Herzen Berlins fordern die Zahnmedizinstudenten in Deutschland eine moderne Approbationsordnung Zahnmedizin (AppOZ). Es sei nicht mehr akzeptabel, dass in deutschen Universitäten Zahnmedizin anno 1955 gelehrt würde. Pressemitteilung_AktionstagDemonstrationBerlin18.1.17

Stellungnahme zum Referentenentwurf Approbationsordnung Zahnmedizin

Der Bundesverband der Zahnmedizinstudenten in Deutschland e.V. (BdZM) nimmt hiermit Stellung zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zur Vorordnung zur Neuregelung der zahnmedizinischen Ausbildung. Inhaltliche Grundlage dieser Stellungnahme ist Versammlung der Zahnmedizinstudenten (BuFaTa) am 19. November 2016 in Freiburg. BdZM-Stellungnahme-Referentenentwurf-Approbationsordnung-fuer-Zahnaerzte

Zahnmedizinstudierende fordern die neue AOZ

Zahnmedizinstudenten fordern die neue AOZ Hamburg, 9.1.2016 (BdZM/BdZA): Die Bundesfachschaftstagung (BuFaTa) der Zahnmedizinstudenten in Deutschland, auf der halbjährlich alle Studentenvertreter der 30 Fakultäten für Zahnmedizin zusammen kommen und die zu Beginn des neuen Jahres im winterlichen Hamburg stattfand, wurde von einem Thema besonders dominiert: Die Verweigerung des Bundesgesundheitsministeriums (BMG), die längst überfällige und dringend benötigte…
Read more