Abstimmung zur Approbationsordnung vertagt

Abstimmung zur Approbationsordnung vertagt

Berlin – Die Tagesordnung der heutigen Sitzung des Bundesrates sah eine Abstimmung zur Novellierung der Approbationsordnung für Zahnärzte vor. Kurz nach Sitzungsbeginn wurde der Tagesordnungspunkt Approbationsordnung von der Tagesordnung genommen. Inoffiziellen Quellen zufolge ist der Grund dafür eine Unstimmigkeit der Ausschüsse für Gesundheit und Finanzen.
Mit dieser Entscheidung ist die Novellierung der neuen Approbationsordnung wieder auf unbestimmte Zeit aufs Eis gelegt. Wahrscheinlich wird von dem Bundesgesundheitsministerium jetzt doch zuerst der Masterplan Medizinstudium 2020 verfolgt.

dazu: zm online – Vertagt, verzögert, veraltet